Sie befinden sich auf:  Über uns » Kosten

Kosten

Seit Abschluss der Förderungsphase im Februar 2003 finanziert sich die GiB-DAT durch jährliche Beiträge der teilnehmenden Kliniken.

Wir betreiben Qualitätssicherung im Bereich der Geriatrie, organisiert als Zweckbetrieb eines gemeinnützigen Vereins und sind daher nicht auf Gewinnerwirtschaftung ausgerichtet.

Jahresgebühren (Netto-Beträge, zuzüglich MwSt):

 Basic Advanced
Jahr
Betrag
Betrag
2003
800 €
2.000 €
2004
600 €
1.800 €
2005
500 €
1.620 €
2006
450 €
1.458 €
2007
450 €
1.458 €
2008
450 €
1.458 €
2009
470 €
1.530 €
2010
470 €
1.530 €
2011
550 €
1.850 €
2012
550 €
1.850 €
2013
580 €
1.970 €
2014
638 €
2.175 €
2015
650 €
2.218 €
2016
669 €
2283 €
2017
685 €
2340 €
2018
702 €
2410 €
2019
721 €
2476 €
2020
748 €
2567 €
2021
768 €
2634 €

GiB-DAT-BASIC

Geriatrische Kliniken, welche die Quartalsdaten durch eigene Kliniksysteme erzeugen. Sie erhalten 4 Quartals- und eine Jahresstatistik, auf Wunsch auch klinikspezifische Auswertungen.

GiB-DAT-ADVANCED

Kliniken, welche Geridoc benutzen und sich an GiB-DAT beteiligen. Sie erhalten ebenfalls 4 Quartalsstatistiken und 1 Jahresstatistik sowie auf Wunsch klinikspezifische Auswertungen.

Enthalten sind ferner:

  • ein Manntag vor Ort
  • regelmäßige Software-Updates und Weiterentwicklungen
  • klinikspezifische Anpassungen (Anpassung Befunde, Gestaltung von Listen, Deckblättern, Erstellung klinikspezifischer Zusatzmasken etc.)
  • Einrichtung Schnittstellen soweit sie Geridoc betreffen
  • Hotline-Betreuung, Hilfe in Problemfällen, bei Fragen und Wünschen
  • Datenpflege, Anpassungen über Online-Zugriff
  • Verwendung des Therapieplanungsprogramms Geridoc
  • Verwendung der AFGiB-AAT-Auswertung

Nicht geriatrische Kliniken

Häufig werden wir gefragt, ob GERIDOC auch für nicht-geriatrische Zwecke eingesetzt werden kann. Dies ist mit Ablauf der Förderung seit März 2003 möglich. Laut Beschluss der Datenkommission vom 05.02.2004 gelten i.d.R. die gleichen Bedingungen wie bei GIBDAT-ADVANCED.

Außerbayerische geriatrische Kliniken

GERIDOC steht seit März 2003 auch außerbayerischen geriatrischen und nicht-geriatrischen Kliniken offen. Laut Beschluss der Datenkommission vom 05.02.2004 gelten nun die gleichen Bedingungen wie bei GIBDAT-ADVANCED, allerdings sind hier abweichend zu den bayerischen Kliniken stets die Fahrt- und Übernachtungskosten zu übernehmen. Außerbayerischen geriatrischen Kliniken bieten wir an, für sie vergleichende Statistiken zu berechnen oder alternativ beim Aufbau einer eigenen zentralen Datenbank behilflich zu sein.

Geriatrie in Bayern-Datenbank
Wettinerstr. 4a
90475 Nürnberg
  Tel.: 0911 / 83 70 309
  Anfrage senden...

Kontaktieren Sie uns

Zur Fragen der Installation, Anwendung und den Updates von Geridoc steht Ihnen unser Team gerne bereit.